Lugner-Kandidatur wird zur TV-Show

"Mörtel for Präsident"

Lugner-Kandidatur wird zur TV-Show

Was wäre das Leben des Richard Lugner ohne TV-Kameras? Ein bisschen wie ein Tag ohne Sonne. ATV begleitet den Baumeister und seine Damen schon seit Urzeiten (bzw. seit Mausis Zeiten), stand mit Richie eine Scheidung durch und suchte mit ihm anschließend nach einer neuen Frau. Zuletzt war man gemeinsam am Opernball: Mörtel und Gattin Cathy beim wilden Streit in der Staatsoper...

Präsidentschaft, die Zweite
Jetzt steht ein neues Abenteuer an. Richard Lugner will noch einmal versuchen, Bundespräsident zu werden. Einmal ist er ja schon gescheitert. 1998 kam er mit 9,9 Prozent der Stimmen auf Platz vier. Nur Karl Walter Nowak, der Kandidat von 'Die Neutralen', landete damals hinter ihm und Thomas Klestil wurde Präsident.

Die TV-Show
Diesmal soll es besser laufen. Für die nötige Publicity sorgt ATV. Der Sender macht aus der Kandidatur des Baumeisters ein TV-Spektakel: "Die Lugners: Mörtel for Präsident?" wird ein Drama in vier Akten (oder auch: eine vierteilige Doku-Reihe). Zu sehen bekommt man, wie Richie um Unterstützungserklärungen buhlt und wie sich der Wahlkampf auf das Zusammenleben mit seiner First Lady Cathy auswirkt.

"Kuriose Unterhaltung garantiert", verspricht ATV - und das glauben wir aufs Wort!

"Die Lugners: Mörtel for Präsident?", ab Dienstag, 22. März 2016, 20.15 Uhr auf ATV.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.