Neu-Start nach Todes-Drama

"Science Busters"

Neu-Start nach Todes-Drama

Die Science Busters, nach eigenem Bekunden „die schärfste Science-Boy-and-Girl-Group der Milchstraße“ sind ab morgen (ORF eins, 23 Uhr) mit neuem Schwung zurück. In 13 Folgen (sieben davon im Herbst) bringen sie dem Publikum wieder die Welt der Wissenschaft näher.

Schicksalsschlag
Nach dem Tod von Gründungsmitglied Heinz Oberhummer im November des vergangenen Jahres und der schweren Erkrankung von Werner Gruber hat sich das Akademiker-Ensemble im Auftrag der
Aufklärung neu aufgestellt.

Tribut
Die Auftaktsendung der neuen Staffel steht ganz im Zeichen Oberhummers. Ihm zu Ehren wird der US-Physiker Ronald Mallett erklären, wie Zeitreisen möglich werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum