Große Chance für Tom Walek

Neuer ORF-Star

Große Chance für Tom Walek

Jonglieren oder auf einem Bein stehend singen – ich kann all das, was Menschen bei der Großen Chance in drei Minuten auf der Bühne machen sollen, nicht“, verrät Tom Walek (39) im ­Gespräch mit TV–AUSTRIA. "Meine herausragendste Begabung ist vielleicht, dass ich mit Menschen sehr gut umgehen kann", ergänzt der Wiener.

Freche Sprüche
Bisher ist Walek vor allem als Ö3-Mikromann bekannt. In dieser Rolle hält er Passanten ein Mikrofon unter die Nase und lässt sie bei einfachen Fragen scheitern: Wie heißt der Sohn von Maria und Joseph?

Jetzt bekommt die Radiostimme auch ein Gesicht. Für die neue ORF-Castingshow Die große Chance sucht Walek während des gesamten Sommers in Österreich nach Talenten – die Castings laufen von 3. Juli bis 2. September. Dazu steht er auch als einziges von vier Jury-Mitgliedern bereits fest.

"Im Winter hat sich der ORF überlegt, was ich zu Weihnachten mache, nämlich mit Hermann Maier zum Südpol zu marschieren. Jetzt hat er sich überlegt, wie ich meinen Sommer verbringe", scherzt der Ö3-Star bescheiden.

Gipfelstürmer
Der Wettlauf zum Südpol – das österreichische Team hängte seine deutschen Herausforderer um mehr als 46 Stunden ab – war Waleks erster Schritt ins Fernsehen. Jetzt steckt der Extremsportler (Triathlon) fast schon im Bildschirm-Stress. Direkt nach der Präsentation von Die große Chance am vergangenen Dienstagmittag in der Wiener Innenstadt hetzte Walek auf den Küniglberg, wo er im ORF-Zentrum gemeinsam mit Peter L. Eppinger die Blitzgneißer pilotierte. Diese Sendung könnte ab Herbst in der Donnerstag Nacht von ORF eins laufen.

"Ich bin nicht der Typ, der um jeden Preis ins Fernsehen drängt", betont Walek, "aber wenn ein Format zu mir und zu meinem Naturell passt, warum nicht?"
 

ORF kürt im Herbst Austro-Supertalent

Ein Gewinn von 100.000 Euro winkt dem Gewinner der neuen ORF-Castingshow Die große Chance, die ab dem 9. September in ORF eins (20.15 Uhr) läuft. Rund 50 Teilnehmer werden in sechs aufgezeichneten Casting-Shows präsentiert. Je vier Teilnehmer pro Show steigen in die drei Recalls, die live über die Bühne gehen auf. Im Live-Finale am 18. November rittern dann sechs Teilnehmer um den Sieg. Doris Golpa­shin und Andi Knoll moderieren live im ORF.

Autor: Albert Sachs
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.