Österreicherin begeistert bei

Castingshow

Österreicherin begeistert bei "The Voice"

Feurige Mähne, Rockröhre, Siegeswille: Ramona Steiner (31) hat es geschafft. Gestern Abend überzeugte die Niederösterreicherin bei The Voice of Germany auf ProSieben. Mit Just A Girl von No Doubt sang sie sich vor Nena, Rea Garvey, Xavier Naidoo und The BossHoss in die nächste Runde.

Die gesamte Jury war begeistert – und am Ende hatte Ramona die Qual der Wahl. Sie entschied sich für die Berliner Band The BossHoss. Nach Vera Luttenberger (18) ist die Musikerin, die schon auf der Starmania-Bühne im ORF sang, damit die zweite Österreicherin im Team des Cowboy-Duos.

Letzte Blind Audition.
Heute geht bei The Voice of Germany die letzte Blind Audition über die Bühne (SAT.1, 20.15 Uhr) – ohne österreichische Beteiligung. Ab nächster Woche treten dann in vier „Battles“ jeweils zwei Sänger aus einem Team direkt gegeneinander an. Am Ende entscheiden sich die Coaches für sechs Talente, mit denen sie in die sieben Liveshows (ab 5. Jänner) ziehen.

Quotenhit.
The Voice of Germany, seit 24. November auf ProSieben und SAT.1 zu sehen, ist der Überraschungshit 2011 im TV. Woche für Woche verbucht die Show, in der im Gegensatz zu Deutschland sucht den Superstar und Co. neben Laien zahlreiche Profis antreten, mehr Seher. Vergangene Woche schauten knapp fünf Mio. Deutsche und 265.000 Österreicher zu.

Dieter Bohlen muss sich angesichts derlei Konkurrenz warm anziehen.

Autor: (hoa)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.