Panagiota Petridou: Unfall bei Dreh

Sie musste ins Spital

Panagiota Petridou: Unfall bei Dreh

Zart besaitet ist VOX-Moderatorin Panagiota Petridou (Biete Rostlaube, suche Traumauto) ganz bestimmt nicht. Deswegen nahm sie eine Verletzung, die sie sich bei den Dreharbeiten zur neuen TV-Show Die Superolympionikin zuzog, erst nicht weiter ernst. Es war dann aber doch schlimmer, als sie gedacht hatte. 

Unfall beim Dreh

In der Disziplin Bahnrad stürzte Panagiota schwer, das Rad flog aus der Bahn. "Erst dachte ich, ich hätte nur eine Prellung. Ich habe ja lange Handball gespielt und war ständige Verletzungen gewohnt", gesteht sie der Berliner Zeitung, dass sie den Schmerz erst ignorierte. Die 37-Jährige versuchte gleich wieder aufzusteigen und weiterzufahren. Doch das wurde nichts: Sie konnte den Lenker mit ihrem kaputten Daumen nicht mehr richtig halten. 

OP & Zwangspause

Zwangspause! Aber auch das beeindruckte die Griechin nicht. Erst als nach einer Woche keine Besserung eintrat, ging sie zum Arzt. Diagnose: Ein zertrümmertes Daumengelenk! Petridou wurde sofort operiert, bekam zwei Titanschrauben verpasst und die Ärzte verordneten ihr eine zweiwöchige Pause. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.