Peer Kusmagk: Ohne Strategie kein Dschungelcamp

Dschungelkönig 2011

Peer Kusmagk: Ohne Strategie kein Dschungelcamp

Peer Kusmagk gewann 2011 das RTL Dschungelcamp. Doch seitdem hat sich sehr viel verändert, erzählt der ehemalige Camp-König der Bild. "Damals sind wir einfach so rein, ohne Plan. Heute geht keiner mehr ohne Strategie ins Camp."
Die einen  wollen mehr Geld verdienen, die anderen ihren Promistatus boosten. Jeder verfolgt ein genaues Ziel. Das ist spätestens seit der gespielten Pärchen-Aktion von Jay Khan und Indira weiß klar.
"Inzwischen weiß jeder, was ihn erwartet, es ist keine Überraschung mehr, man stellt sich drauf ein", so Peer. Doch spätestens nach acht Tagen fallen die Masken, und auch die am besten ausgeklügelte Strategie hilft nicht mehr. "Esse mal 8 Tage nur Bohnen und schlafe schlecht."
Auch die Camp-Insassen hätten sich sehr verändert, sagt Peer. "Richtige Stars wie Rainer Langhans und Mathieu Carriere gibt es seit meiner Staffel nicht mehr im Camp."

Doch der Moderator ist sich sicher: Wer drin ist, ist eigentlich egal, solange die Mischung bunt und explosiv ist. Dann fallen auch mit der Zeit alle Hemmungen und noch so ausgeklügelte Strategien weg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.