Proll in Strapsen erregt Internet

Vorstadtweiber

Proll in Strapsen erregt Internet

Wochenlanges Training, Botox – für ihre neue Hitrolle in den ORF-Vorstadtweibern hat Serienstar Nina Proll alles gegeben. „Ich will mich ja nicht genieren, wenn ich mich ausziehe“, so die Schauspielerin.

Das tat sie am Montag, in der vierten Folge des Quotenhits und brach damit alle Rekorde: 906.000 Österreicher sahen gebannt zu, als sie in sexy Dessous samt Strapsen ihren Geliebten Simon Schwarz verführt. Das ist neuer Rekord. Demnächst werden Die Vorstadtweiber wohl die Million knacken.

Fortsetzung folgt
Indes ist die zweite Staffel natürlich intern längst fixiert. Ab Sommer beginnen die Dreharbeiten mit Proll, Maria Köstlinger, Gerti Drassl, Martina Ebm und Adina Vetter.
Auch Anfragen aus Deutschland sollen bereits vorliegen. Keine Frage: Die neue Serie ist für alle der volle Erfolg!

Voting: Wer ist das tollste Weib?

Zicke, verzweifelte Hausfrau oder verführerische Geliebte – die Vorstadtweiber erfüllen alle weiblichen Klischees. Und jeder Zuseher hat wohl seinen Liebling in der neuen ORF-Hitserie.

ÖSTERREICH ruft zur großen Online-Wahl auf: Wer ist Ihr Lieblings-Weib? Nina Proll, Maria Köstlinger, Gerti Drassl, Martina Ebm oder doch Adina Vetter. Stimmen Sie auf oe24.at ab!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.