RTL: Shitstorm wegen Diskriminierung

In sozialen Netzwerken

RTL: Shitstorm wegen Diskriminierung

Großer Wirbel in den sozialen Medien wegen eines Vorfalls bei der Aufzeichnung der RTL-Show "Dance Dance Dance." Am Samstag, 2. 9., wurde ins Studio geladen, um eine Episode des Tanz-Formates aufzunehmen.

Schlechter Platz

Eine Zuseherin, Frau D., die mit ihrer Familie angereist war, bemerkte vor dem Start, dass eine Frau, die das Downsyndrom haben dürfte, von einer Platzanweiserin einfach weggesetzt wurde. Von ihrem sehr guten Platz auf einen schlechten, hinter der Kamera. Sie war nicht die einzige, auch ein Blinder musste weichen. Darauf angesprochen, erklärte man ihr: "Sowas möchte man nicht im Fernsehen sehen." Frau D., noch immer entsetzt über den Vorfall, hat sich nun auf Facebook an RTL gewandt. Ihr Posting hat schon über 4.000 Kommentare und wurde fast 8.000 Mal geteilt. 

Die erste Reaktion von RTL

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.