Sonderthema:
RTL kickt Soap-Star Nadine Menz raus

Aus für GZSZ-Darstellerin

RTL kickt Soap-Star Nadine Menz raus

Vor gar nicht allzu langer Zeit übernahm Nadine Menz bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten die Rolle der Ayla Höfer, nachdem Sila Sahin die Serie freiwillig verließ. Jetzt folgt für sie auch schon das Serien-Aus. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll RTL die Schauspielerin nun vor die Tür gesetzt haben. Die Kündigung hat sie angeblich auch bereits unterschrieben.

Unbekannter Grund
Der Grund: ihr Rolle ist auserzählt - das heißt es zumindest von offizieller Seite. Doch dass auch noch etwas anderes dahinterstecken muss, legt das Gerücht, das Casting für eine Neubesetzung sie bereits am Laufen, nahe. "Wir kommentieren keine Gerüchte und bestätigen das Ende eines Engagements in der Regel am letzten Drehtag", sagt ein RTL-Sprecher der Bild-Zeitung.

Schon einmal Zwangspause
Fakt ist, dass Nadine Menz schon einmal unfreiwillig eine Auszeit von GZSZ bekam. "Es lässt sich storytechnisch gerade einfach gut erzählen und die Möglichkeit bietet sich einem nicht oft. Ich freu mich echt auf meinen Urlaub und die freie Zeit", sagte der Soap-Star damals zu seiner Zwangspause.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.