Raabs letzte Auto-Show war Flop

Stock Car Crash

Raabs letzte Auto-Show war Flop

Eine weitere Etappe bei Stefan Raabs langem TV-Abschied liegt hinter uns: Am Samstag bat er zum elften und letzten Mal zur TV Total Stock Car Crash Challenge (ProSieben). Zwar bot er einmal mehr eine XXL-Show mit Stars wie Christian Clerici, Joey Kelly, Axel Stein und Charlotte Roche, aber er konnte die Zuseher nicht locken. Gerade mal 1,51 Millionen Deutsche schalteten ein. Damit unterlag er dem Supertalent von Dieter Bohlen und Konkurrenzsender RTL deutlich: Dort durfte man sich über 2,34 Millionen Zuschauer freuen.

Es war nicht Raabs einzige Pleite der Nacht: Die Rennen konnten Timo Schneider (Rodeo-Rennen), Charlotte Roche (1.500 ccm Hubraum-Klasse), Manni Ludolf (1.900 ccm), Christian Clerici (3.000 ccm) und Joey Kelly (Caravan Crash Cup). Für Stefan Raab schaute gerade mal eine Bronze-Medaille (Caravan Crash Cup) heraus.

Clerici top
Nach elf Ausgaben der TV Total Stock Car Crash Challenge ist der erfolgreichste aller Teilnehmer übrigens ein Österreicher: Christian Clerici holte seit seiner ersten Teilnahme im Jahr 2006 insgesamt sechsmal Gold, viermal Silber und einmal Bronze. Er führt die Bestenliste vor Joey Kelly (sechsmal Gold, einmal Silber, zweimal Bronze) und Axel Stein (fünfmal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze) an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.