Sonderthema:
Tara und  Anni: Riesenkrach in Italien

Saturday Night Fever

Tara und Anni: Riesenkrach in Italien

Auch in der jüngsten Folge der ATV Doku „Saturday Night Fever – So feiert Österreichs Jugend“  am 13.12 ging es wieder mehr als turbulent zu. Tara und ihre noch Busenfreundin Anni brachen nach „Bella Italia“ auf um dort Sommer, Sonne, Strand und Meer zu genießen und natürlich um vor allem reiche Italiener abzuschleppen.

Diashow SNF - Sendung vom 13.12.

Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Saturday Night Fever - Tara

Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

1 / 7


(Alp)-Traum-Urlaub in „Bella Italia“
Es hätte so ein schöner Urlaub werden sollen für die beiden Wiener Mädls Tara und Anni. Eigentlich wären die beiden Hübschen ja mit dem Auto nach Italien gereist. Doch die gute Anni rasselte mit Bravour durch die Fahrprüfung und somit ging es mit der Bahn in den Süden. Leicht abgekämpft kamen beide Partyluder an ihrem Urlaubsort an und somit nahm das Dilemma seinen Lauf. Nichts passte. Der südländische Geruch stank den beiden Großstadt Beautys zu sehr, das Hotelzimmer war zu klein, das Meer zu salzig, der Sand zu klebrig und von heißen Italienern mit den Taschen voller Geld und Amore keine Spur.

Konfliktpotential bäumt sich auf
Nachdem der Start in die schönste Zeit des Jahres, die Urlaubszeit, gehörig schief lief, versuchten die Mädls die Situation noch mit einer heißen Party Nacht zu kitten. Die Devise hieß: Wenn sich die hübschen Italiener unter Tags verstecken, sind sie des Nächtens in Diskos anzutreffen. Auch der Plan ging nicht auf. Vergebens suchte Tara nach ihrem hübschen Urlaubsflirt, Sex on the Beach inklusive. Sie war auch bereit Abschläge hinzunehmen – rein optischer Natur versteht sich – solange das Geldbörserl prall gefüllt ist. Selbst von Berlusconi hätte sie sich zu einer Bunga-Bunga Party einladen lassen. Besagter Ex-Politiker war leider nicht greifbar, von feschen Kerlen keine Spur somit wurde die Heimreise Richtung Hotel mit dem Taxi angetreten.

Die Bombe platzt
Als dann noch der Taxifahrer die Mädls nicht nach Hause ins Hotel brachte sondern irgendwo ausstiegen ließ, sprang der zündende Funken über. Sexy Tara ging auf Anni los und umgekehrt. Tara schob die ganze Schuld auf Anni ab. Sie hätte dem Fahrer die richtige Adresse sagen müssen und es sei überhaupt alles Annis Schuld. Auch herum geschubst wurde auf offener Straße. Ob diese Freundschaft den Urlaub überstehen wird, bleibt somit  fraglich. Spannend wird die nächste Folge "Saturday Night Fever" auf alle Fälle.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.