Neuer Busen für Party-Queen Tara

Saturday Night Fever

Neuer Busen für Party-Queen Tara

Das Original kehrt zurück – ab Dienstag, 18.10., läuft auf ATV wieder „Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend“. Die ATV-Eigenkreation lockte in der letzten Staffel durchschnittlich 172.000 Seher vor die Schirme – rund 20 % der 12-29jährigen Seher verfolgten die Partysendung regelmäßig. 

Fotos von Tara bei einem Clubbesuch im Babu
Diashow society24 © society24.at
Tara ATV © society24.at

Tara beim Chirurgen
Taras Brüste haben nach ihrem Geschmack viel zu früh ihr Wachstum eingestellt. Jetzt will die Party-Queen der Natur etwas nachhelfen. So betritt sie die Ordination von Dr. Knabl und verkündet ihren Wunsch: „Einmal Pornotöpfe, bitte!“. Doch wie groß die Brüste nun tatsächlich werden sollen, darüber scheiden sich die Geister. Dr. Jörg Knabl gibt Tara deswegen ein paar Silikonimplantate zum Ausprobieren mit auf den Weg. Sie soll sich erst einmal mit dem Gefühl anfreunden und herausfinden, welche Körbchengröße ihr wirklich gefällt. Mit den „Plastikbabies“ im BH starten Tara und ihre Freundin Anni in die Disco und entwickeln eine Geschäftsidee: Einmal Implantat anfassen für einen Drink!

Hübsches Mädel für David
David aus Jennersdorf beschmutzt die Ehre der Familie: Regelmäßig erobert er im Rausch Damen, deren Optik in den Augen seiner Brüder Lou und Christopher zweifelhaft sind. Damit David den hart erarbeiteten Ruf seiner älteren Brüder nicht komplett vernichtet, beschließen diese heute dafür zu sorgen, dass David ein hübsches Mädchen mit nach Hause nimmt. Da man sich aber nicht auf den Zufall verlassen will, bittet Lou seine Freundin Hannah, eine fesche Single-Freundin für den kleinen Bruder mitzubringen.

Molti, Spotzl, Pichler und Eigi in Malle
Die Freunde Molti, Spotzl, Pichler und Eigi planen ein verlängertes Wochenende auf Mallorca. Doch leichter gesagt als getan, denn dort muss man erst einmal hinkommen. Hätte die Truppe nicht ihren persönlichen Babysitter Molti mit dabei, wäre das Ganze zu einer „Mission Impossible“ geworden. Denn beim gemeinsamen Kofferpacken wird bereits vorgeglüht, was dazu führt, dass am Abflugtag niemand außer Molti zum vereinbarten Treffpunkt erscheint. Dieser sieht nach dem Rechten, bevor das Flugzeug ohne die Partybande abhebt. www.atv.at/saturdaynightfever

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum