Alexandra und Esprit

Alexandra und Esprit

Alexandra und Esprit

Alexandra und Esprit

Alexandra und Esprit

Alexandra und Esprit

Alexandra und Esprit

Show-Hund gewinnt die Große Chance

Seiten: 12

Schon vor dem großen Finale hatten ihnen viele den ganz großen Sieg zugetraut und: Gestern ließen Alexandra Plank (24) und ihr Collie Esprit tatsächlich alle anderen Kandidaten hinter sich.

„Wir haben die letzten Tage extrem viel trainiert. Vor dem Auftritt hatte ich schon ziemlichen Muskelkater und etliche blaue Flecken“, lacht die sympathische Oberösterreicherin. Kein Wunder, gab es doch fürs Finale gleich vier neue Tricks und mit einem Laufband und einem Springseil zwei völlig neue Requisiten.

16.png

„Großer Respekt“
Kommentar von Jurymitglied Sido: „Ich habe sehr großen Respekt vor eurer Arbeit.“ Und auch das Publikum im Studio war von Alexandra und Esprit begeistert.

Alexandra, die gelernte Pharmalogistikerin aus Oberösterreich, bescheiden: „Ohne Esprit wäre ich nichts.“

Spannung im Finale
Wochenlang hatten sie geprobt, gezittert und wollten gestern nur eines: unbedingt gewinnen. Neun Talente traten im Finale der Großen Chance an. Und: Die Spannung war zum Auftakt zum Greifen nah.

Rüpel-Rapper Sido hatte sich zum großen Show-Finale ein Jackett übergezogen, Klaas Heufer-Umlauf, Freund von Doris Golpashin, flog aus Deutschland ein und saß im TV-Studio. Selbst Dominic Heinzl war erstmals seit der Prügelattacke wieder am Wiener Küniglberg.

Den Auftakt machte Sänger Mark Agpas (32) mit Nothing Else Matters von Metallica. Allerdings: Der 32-jährige Lagerarbeiter konnte die Jury nicht komplett überzeugen. Ganz im Gegensatz zu Petra (7) und Christian (8) aus Oberösterreich. Das Geschwisterpaar tanzte eine Mischung aus Wiener Walzer, Samba und Jazz inklusive Kostümwechsel. Vom Publikum gab es dafür Standing Ovations, Karina Sarkissova fand den Auftritt „hammermäßig“.

Eigener Song. Die Beislband SolidTube trat präsentierte mit Farewell einen eigenen Song. Sido über Sängerin Mandana: „Von allen Kandidatinnen, die jemals in unserer Sendung aufgetreten sind, hast du die einzigartigste Stimme.“

Fesch und Frisch
Ebenfalls im Finale: Die Grabenlandbuam aus der Steiermark. Kommentar von Zabine: „Ihr seid resch, fesch und frisch.“ Sido: „Ich bin ein großer Fan von euch geworden, auch wenn ich den Song nicht mochte.“

Opernsänger Claus Durste­witz (54) versuchte mit Granada das Publikum zu begeistern, die Burgenländer Empty Flags mit einem selbst geschriebenen Song, mit dem auch die Uptown Monotones aus der Steiermark ihr Glück versuchten.

Diashow "Große Chance": Die Bilder vom Finale

Die Große Chance - Das Finale

Die Große Chance - Das Finale

Die Große Chance - Das Finale

Die Große Chance - Das Finale

Die Große Chance - Das Finale

Die Große Chance - Das Finale

Die Große Chance - Das Finale

Die Große Chance - Das Finale

1 / 8


ORF will Show umkrempeln

Nach dem Finale der Großen Chance sind im ORF die Weichen voll auf Zukunft gestellt. Wenn es nach Quoten und Zuseherwünschen geht, wird die Casting-Show auch 2013 ab Spätsommer über die Bühne gehen. Doch die ersten Veränderungen stehen:

Show ohne Doris. Bereits für die aktuelle Staffel war das Ausscheiden von Doris Golpashin geplant gewesen. Für die nächste Staffel scheint es jetzt fixiert. Der Grund: Golpashin wird in die Baby-Pause verschwinden. Andi Knoll soll alleine moderieren.

Sarkissova vor Solo-Show. Auch Karina Sarkissova dürfte bei der nächsten Staffel nicht mehr mit dabei sein. Das hat mehrere Gründe: Erstens will die Ballerina wieder an der Staatsoper tanzen und zweitens soll sie eine eigene Show bekommen.

Sido: Fall für Stiftungsrat. Während Programm-Direktorin Kathi Zechner Sido auch für das Jahr 2013 verpflichten will – ist das noch lange nicht fix. Nach der ORF-Schlägerin wird der Verbleib des Rappers Top-Thema beim Stiftungsrat nächste Woche sein.

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen

 

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.