Sidos

Band fix

Sidos "Blockstars" heißen jetzt "3punkt5"

Sie rappten, sangen und zofften sich in Sidos Blockstars-Loft, schlugen sich im Studio die Nächte um die Ohren und schnupperten erste Bühnenluft. Jetzt ist Sidos Band komplett: Sharon, Benjamin, Marko und Dragan sind ab sofort 3punkt5, wollen mit der Single Augenblick und dem Album AusnahmeZustand (ab heute erhältlich) in die Charts.

Diashow Blockstars - Sido macht Band

Sido

Sido lässt seine neun Kandidaten im Zuge von "Blockstars" sechs Wochen hart trainieren.

Michael Göbl (19)

Der 19-jährige Schulabbrecher lebt mit seinem alkoholkranken Vater zusammen und will mit "Blockstars" durchstarten.

Julijana Janovic (22)

Die 22-Jährige stammt ursprünglich aus Sarajevo und macht derzeit eine Ausbildung im Finanzdienstleistungsbereich.

Benjamin Koeberlein (27)

Benjamin ist ursprünglich in den USA aufgewachsen. Nach der Trennung der Eltern zog er mit seiner Mutter nach Würzburg.

Johanna Hohenberger (21)

Johanna lässt sich im Moment zur Maskenbildnerin ausbilden.

Claus Willixhofer (21)

Claus hat bereits mit seinen erst 21 Jahren ein hartes Leben hinter sich. Durch seine Sehbehinderung kann er keiner geregelten Arbeit nach gehen.

Marco Grgic (27)

Marco lebte jahrelang ohne Aufenthaltsgenemigung in Östereich. Erst durch seine Heirat durfte er legal in Österreich leben. Jetzt steht die Scheidung und somit das Ende des Aufenthalts an.

Sharon Ann Pallikunnel (26)

Sharon Anns Eltern stammen aus Indien. SIe selbst ist gebürtige Österreicherin und zur Zeit arbeitslos.

Daniel Niedermayr (25)

Der Tod seines Vaters und die Alkoholsucht seiner Mutter ließen sein Leben aus den Fugen geraten. Die Folgen: Drogen- und Spielsucht. Nun will er wieder Halt finden.

Dragan Juric (21)

Dragan blick auf eine schwere Kindheit voller Misshandlungen und Gewalt zurück.Er brach die Schule ab und fing an zu arbeiten um sich und seiner Mutter zu helfen.

1 / 10

Und nicht nur das: Das Ziel heißt Song Contest.„Unser Song will sagen, dass man jeden Augenblick schätzen sollte und keine Zeit zu verschwenden hat. Man weiß nie, wann es vorbei ist“, so Sharon über den Titel, mit dem die Band für Österreich nach Baku will.

Am 24. Februar rittern 3punkt5 gegen Conchita & Co. ums Startticket.

Der weitere Fahrplan zum "Eurovision Song Contest":

3. Februar:
Präsentation der "Blockstars"-Band 3punkt5 und ihres Songs im "Ö3-Wecker".

24. Februar:
"Österreich rockt den Song Contest" - In der großen Show mit Robert Kratky, Andi Knoll und Mirjam Weichselbraun entscheidet sich live ab 20.15 Uhr in ORF eins, wer Österreich beim "Eurovision Song Contest" in Baku vertreten wird.

22. Mai:
Erstes "Eurovision Song Contest"-Semifinale ab 21.00 Uhr live aus Baku in ORF eins: Österreichs Vertreter singt gegen Interpreten aus Montenegro, Island, Rumänien, Albanien, Belgien, Lettland, Schweiz, Finnland, Griechenland, Moldawien, Zypern, Dänemark, Russland, San Marino, Israel, Irland und Ungarn um den Finaleinzug. Nur die besten zehn steigen auf.

24. Mai:
Zweites "Eurovision Song Contest"-Semifinale ab 21.00 Uhr live aus Baku in ORF eins.

26. Mai:
Finale des "Eurovision Song Contest" live ab 21.00 Uhr in ORF eins

Das oe24.tv-Video zu Sidos Blockstars:

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.