Sonderthema:

Erleichterung

"Simpsons" gehen doch weiter

Erleichterung bei den Simpsons-Fans: Die beliebte TV-Serie wird doch nicht eingestellt. Der Sender Fox erklärte, dass man sich mit den Sprechern gelben Familie geeinigt habe und deren Verträge um zwei Jahre verlängert wurden.

Zuvor stand die erfolgreichste Fernsehserie aller Zeiten auf der Kippe. Ohne eine Kostensenkung wollte Fox die Serie einstellen. betroffen davon wären vor allem die Sprecher von Homer & Co gewesen, denn die verdienen rund acht Millionen Dollar pro Jahr.

Die Gage der Sprecher sollte um 45 Prozent gekürzt werden. Harry Shearer, Vertreter der Sprecher, erklärte, man wäre auch mit größeren Einbußen einverstanden gewesen, wenn man dafür an den Milliardengewinnen beteiligt worden wäre. Das sind bisher aber nur die Erfinder der Show, Matt Groening und James L. Brooks.

Jetzt wurde der Streit beigelegt, es werden mindestens zwei weitere zu den bisher 23 Staffeln der Simpsons dazukommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.