So reich ist Stefan Raab

Nach TV-Aus

So reich ist Stefan Raab

Die TV-Nation steht noch immer unter Schock. Dieser Tage verkündete das mediale Aushängeschild von Pro 7 seinen Rückzug vom Bildschirm. Stefan Raab (48) wird mit Jahresende seine Bildschirmpräsenz auf null reduzieren. Der bekennende Workaholic will sich in Zukunft mehr seiner Familie widmen. „Ich möchte nicht irgendwann mal meinen Kindern erzählen müssen: Guck mal, da im Fernsehen ist der Papa, der macht da den lustigen Onkel, damit er euch was zum Anziehen kaufen kann“, sprach er schon 1999 bei einem Auftritt in Spiegel TV.

Big Business. Zukunftsängste braucht Raab allerdings nicht zu haben. Schon 2011 unterschrieb er einen 5-Jahres-Vertrag bei Pro 7, der ihm 185 Millionen Euro brachte (von denen er allerdings die Produktionskosten seiner Shows bezahlen muss). Mit 10 Prozent ist der Entertainer auch an der Brainpool GmbH beteiligt, die 2013 über 10 Millionen Gewinn machte. Sein Moderatorenhonorar wird auf jährlich 5 Millionen Euro geschätzt. Dazu kommen die Tantiemen aus seinen Musikproduktionen, Gagen für Werbedeals und das Patent für einen Duschkopf, der die Haare nicht nass macht.

Einen Teil seines Vermögens hat Raab in Immobilien in Köln investiert

Video zum Thema Raab: 5 Gründe, weshalb der Abschied richtig ist!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.