Sonderthema:
Engelbert Humperdinck singt für England

Song Contest 2012

Engelbert Humperdinck singt für England

In der Vorwoche kürte Österreich mit dem Rapper-Duo "Trackshittaz" Beitrag für den "Eurovision Song Contest 2012" in Baku. Fast genau eine Woche später, am 1.3 gab nun auch Großbritannien seinen Starter für den europäischen Musik-Wettstreit bekannt und sorgt damit schon im Vorfeld für Furore. Der Schnulzensänger Engelbert Humperdinck wird für Großbritannien an den Start gehen.

Hier Bilder von den österreichischen Startern

Diashow Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

"Österreich rockt den Songcontest" Alle Bilder

"Österreich rockt den Songcontest" Alle Bilder

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

"Österreich rockt den Songcontest" Alle Bilder

"Österreich rockt den Songcontest" Alle Bilder

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Trackshittaz: Die besten Bilder von der Baku-Show

Generalprobe: Wer darf mit zum Songcontest?

1 / 15

Humperdinck ältester Teilnehmer
Engelbert werde im Alter von 76 Jahren der älteste Interpret sein, der jemals an dem Wettbewerb teilgenommen hat, teilte die BBC mit. Der Sänger ("Please Release Me") hat am 1.3 eine interne Auswahl der britischen BBC für sich entschieden. "Ich bin aufgeregt und bereit loszulegen", sagte Humperdinck. Engelbert ist der Nachfolger der Boy-Band Blue, die im vergangenen Jahr für Großbritannien Platz elf belegt hatte.

Starterlied ist noch unbekannt

Das Lied, das Engelbert am 26. Mai in der aserbaidschanischen Hauptstadt singen wird, ist noch nicht bekannt. Es wird vom James-Blunt-Komponisten Sacha Skarbek geschrieben. Engelbert Humperdinck heißt mit bürgerlichem Namen Arnold Dorsey. Er hat den Namen des berühmten deutschen Komponisten in den 60er Jahren angenommen, weil er fand, dass er lustig klingt. In Deutschland, wo er nur unter "Engelbert" auftritt, darf er ihn offiziell nicht führen. Der für seine Koteletten bekannte Sänger feierte bis in die 70er Jahre Welterfolge.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.