Stemberger: Heiße Sexszene

"Vorstadtweiber"

Stemberger: Heiße Sexszene

Heiße Sexszenen zur besten Sendezeit bieten die Vorstadtweiber in der nächsten Episode am Montag (20.15 Uhr, ORF eins). Besonders offenherzig präsentieren sich dabei Julia Stemberger als Sylvia und Bernhard Schir als ihr Serien-Ex-Mann Hadrian Melzer.

Stundenhotel
Als Ehepaar hatten sie sich einst getrennt (was in der ersten Staffel nicht zu sehen war), als heimliches Liebespaar haben sie in der zweiten Staffel wieder zueinandergefunden. Zu ihren pikanten Schäferstündchen treffen sich Sylvia und Hadrian ausgerechnet in jenem Zimmer eines Stundenhotels, in dem Serien-Bösewicht Bertram (Lucas Gregorowicz) heimlich eine Kamera versteckt hat. So landen die Sexszenen auf einem Daten-Stick und diversen Computern.

Nackte Haut
In den Bettszenen zeigt Julia Stemberger, dass sie auch mit 51 Jahren noch einiges zu bieten hat. Schon mehrmals sorgte die Wiener Schauspielerin mit Nacktszenen für Gesprächsstoff. Beispielsweise startetet sie ihre Karriere mit 19 Jahren im Kinofilm Herzklopfen (1984) – die Liebesszenen als verliebter Teenager machten sie damals schlagartig bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum