Tanja Tischewitsch: Erste TV-Rolle

Neue Karriere

Tanja Tischewitsch: Erste TV-Rolle

Dass uns Tanja Tischewitsch nach dem Dschungelcamp nicht lange im TV vorenthalten bleibt, haben wir ja schon geahnt, sie uns dann aber doch eher in einigen anderen trashigen Reality-Shows vorgestellt. Stattdessen hat sie nun ihre erste wirkliche Rolle im Fernsehen ergattert. Ab 26. August werden sie und ihr 'Bacon' in der RTL-Soap "Alles was zählt" zu sehen sein.

Großer Traum
Aber wollte die 25-Jährige nicht Sängerin werden und trat sogar schon am Ballermann auf? Eigentlich schon, aber die Pläne einer Gesangskarriere hat sie vorerst auf Eis gelegt. "Es war immer mein größter Wunsch, Schauspielerin und Moderatorin zu werden. Deswegen freut es mich umso mehr, dass mein Traum jetzt wahr geworden ist", schwärmt Tanja gegenüber der Bild-Zeitung von ihrem TV-Glück.

In der Serie übernimmt sie die Rolle der Tina Gouverneur, die einen One-Night-Stand mit Christoph Lukowski hat und neue Trainerin im Steinkamp-Zentrum wird. Im australischen Urwald hat Tanja ja keine schlechte Figur gemacht, aber ob sie auch schauspielern kann? "Ich habe professionelles Schauspielcoaching von geschulten Schauspiellehrern bekommen", erklärt sie. So schlimm kann es also nicht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.