Tatort: Mordanschlag mit Benzin-Pumpgun

Dreharbeiten

Tatort: Mordanschlag mit Benzin-Pumpgun

Mit einer mit Benzin gefüllten Wasser-Pumpgun besprüht der zwölfjährige Ivo (Abdul ­Kadir Tuncel) von seinem BMX-Rad aus eine auf der Straße stehende und rauchende Ex-Prostituierte. Die Frau geht sofort in Flammen auf und erliegt wenig später ihren Verletzungen. Der Bub wird gefasst, ist aber nicht strafmündig.

Der neue österreichische Tatort-Fall Angezählt (Regie: Sabine Derflinger), zu dem derzeit in Wien die Dreharbeiten laufen, thematisiert Jugendkriminalität und Prostitution. Harald Krassnitzer als Moritz Eisner und Adele Neuhauser als Bibi Fellner versuchen vor allem, die Hintermänner der Tat zu finden. Der Sendetermin ist noch offen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.