Keine Ausnahme

"The Voice" nur Fake? Kandidatin packt aus

Wer als Sänger wirklich etwas auf sich hält, der versucht nicht bei Deutschland sucht den Superstar oder Popstars sein Glück, sondern geht zu The Voice of Germany. Denn dort sind die Castings echt und es geht nicht bloß darum, ein kurzes Kleidchen anzuziehen und so sexy wie möglich zu performen. Nur die Stimme zählt. Das dachte man zumindest immer, doch nun packt eine ehemalige Kandidatin aus. "Dieses Ganze Buzzer-Getue ist reine Show", behauptet sie. Ist die beliebte Musik-Castingshow also auch nur Fake?

Blind Auditions gar nicht blind
Ganz so unwissend sei die Jury bei den Blind Auditions nämlich gar nicht, wie es immer den Anschein hat. Die Ex-Teilnehmerin erzählt, dass jeder der Coaches vorher ein Handout bekommt, "das alle Informationen über die Personen enthält", so auch "welcher Teilnehmer welchen Song singt und wen sie dabeihaben wollen", erzählt sie im Interview mit dem Magazin OK!.

Talente angeworben
Sie ist nicht die einzige, die Anklage gegen die Show erhebt. Ein Anderer setzt noch einen drauf, denn die Kandidaten wollen "genauso gescannt und durchleutet werden wie bei DSDS - bis man zu einer Blind Audition kommt, hat man bereits mehrere Stationen durchlaufen, die alles andere als blind waren". So sollen die Produzenten von The Voice beispielsweise auch gezielt Talente auf YouTube suchen und anschreiben. Wieso das bis heute noch nicht ans Tageslicht kam? Alle an der Sendung Beteiligten müssen vorher eine Verschwiegenheitsklausel unterschreiben, um den Schein zu wahren. Ob an den Vorwürfen wirklich etwas dran ist? "Das ist Quatsch", dementierte ein Sprecher die Behauptungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum