Thomas Gottschalk sagt Adieu

Gefeierter Moderator

Thomas Gottschalk sagt Adieu

Seiten: 12

Gottschalk kam beige in beige in die Stierkampfarena Plaza de Toros, auf einer Harley. Michelle Hunziker in sexy Jeans als Rockerbraut am Sozius. Standing Ovations für den Show-Torero, der die Samstagabende einer ganzen Generation geprägt hat: Am 26. September 1987 moderierte Thomas Gottschalk (61) zum allerersten Mal Europas größte Unterhaltungsshow. Gestern nahm er auf Mallorca Abschied von Wetten, dass ..?

Tommy hat es allen Kritikern noch einmal gezeigt. Zum Auftakt zog Formel-1-Champion Sebastian Vettel im Rennkart Spuren in den Sand. Im Publikum mehr Prominente als auf mancher Gästebank: Formel-1-Boss Bernie Ecclestone, daneben Showgröße Frank Elstner, Schauspieler Uwe Ochsenknecht, Starkoch Tim Mälzer, Jürgen Drews und Fußballstar Sami Khedira mit Freundin Lena Gercke.

Diashow Alle Bilder der Sendung im Überblick

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

Die besten Fotos der Show

1 / 40

Die Laola-Welle rollte durchs Oval, als Hollywood-Beauty Jennifer Lopez, die auf der Wettcouch tief blicken ließ, in einer Kutsche in die Arena kam. Erst vor wenigen Wochen war die 41-Jährige vom People-Magazin zur "Sexiest Woman Alive" gewählt worden. Sie präsentierte ihren Hit On the Floor.

Wetten Dass © Getty

(c) Getty

Nach ihr zeigte Cameron Diaz (38) die längsten Beine Hollywoods. Sie verriet Tommy, dass sie kein Single mehr ist. Supermodel Heidi Klum (38) kam in smaragdgrünen Super-High-Heels.

"Wetten, dass ..?"-Nachfolge ist weiterhin ungewiss
Aber auch Show-Konkurrent Dieter Bohlen und US-Comedian Kevin James gaben Gottschalk die Ehre. Das Publikum feierte Gottschalk immer wieder minutenlang mit der "Welle". Zum Abschied rockte Gottschalk zu Rockin’ all over the world (Status Quo) durch die Arena. "Wenn irgendwann keiner mehr sagt, es ist schade, dann habe ich den Zeitpunkt verpasst", sagte Gottschalk über seinen Abschied (im Herbst gibt es noch drei Abschiedsshows). Er will sich nun bei einer Asien-Reise seine Zukunft überlegen. Im Gespräch ist eine tägliche Show.

BILD-Interview mit Thomas Gottschalk:

FRAGE: Wer soll nach Gottschalk kommen?

Gottschalk: Meinen Nachfolger bestimmt das ZDF, ich halte mich da raus. Sollte ich dabei um Rat gefragt werden, sage ich meine Meinung. Ich will, dass diese Sendung ein Erfolg bleibt.

FRAGE: Was sollte Ihr Nachfolger anders machen?

Gottschalk: Am besten alles.

FRAGE: Nach Ihrem ersten Abschied 1992 sind Sie zwei Jahre später zurückgekehrt. Ist damit diesmal wieder zu rechnen?

Gottschalk: Nein. Die Sendung muss jünger werden. Und das ist bei mir nicht zu erwarten.

FRAGE: Welchen Stellenwert hat "Wetten, dass ..?" in Ihrem Leben?

Gottschalk: So wie Kuli mit "EWG" und Hans Rosenthal mit "Dalli Dalli" werde ich mit "Wetten, dass ..?" in die Fernsehgeschichte eingehen. Darauf bin ich stolz. Das kann mir keiner mehr nehmen.

FRAGE: Wie wäre Ihr Leben ohne "Wetten, dass ..?" verlaufen?

Gottschalk: Als ich im Bayerischen Rundfunk eine tägliche Sendung und einen Parkplatz in der Tiefgarage bekam, war das für mich die Erfüllung meines Lebenstraums. Da war vom Fernsehen und vom Samstagabend noch keine Rede, und ich war der glücklichste Mensch der Welt. Das wäre ich auch geblieben.

FRAGE: Das ZDF bietet Ihnen eine wöchentliche Sendung an, die ARD eine tägliche. Was reizt Sie mehr?

Gottschalk: Ich freue mich über beide Angebote. Ich weiß aber auch, dass ich mit beiden scheitern kann. Das Risiko nehme ich in Kauf. Nur wer nichts macht, macht nichts falsch.

FRAGE: Wann treffen Sie Ihre Entscheidung?

Gottschalk: Am Tag nach der Mallorca-Sendung sitze ich im Flieger nach Asien. Dort treffe ich meine Familie am Fuße des Himalaja. Ein guter Platz zum Nachdenken.

FRAGE: Ob wöchentlich oder täglich – Sie müssten statt in Malibu wieder in Deutschland leben. Die Sonne Kaliforniens scheint dann auf andere.

Gottschalk: Ich muss keine Hausaufgaben mehr kontrollieren, mein Englisch wird nicht mehr besser, und meine Frau sagt, ihr Wintermantel muss mal wieder raus, sonst kommen die Motten rein. Spricht also alles für ein paar Jahre Deutschland.

Seite 2: Der Live-Ticker zur Show.

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum