Topwerte für Spielfilm und Skistars

ORF im Quoten-Hoch

Topwerte für Spielfilm und Skistars

Platz 1 für Roland Emmerichs Weltuntergangs-Szenario 2012 mit im Schnitt 905.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 29 Prozent im ORF-Spielfilm-Ranking der vergangenen Jahre. Ähnliche Werte erzielte zuletzt die Premiere von Der Teufel trägt Prada am 1. März 2009: 912.000 Zuschauer und 31 Prozent Marktanteil.

Der Spitzenwert für das ultimative Katastrophen-Spektakel der Marke Hollywood lag bei 984.000 Sehern. In der Zielgruppe der 12- bis 29-Jährigen erzielte der Emmerich-Blockbuster einen Marktanteil von 50 Prozent (12 bis 49 Jahre: 42 Prozent).

Millionenhürde
Weitere 115.000 Seher aus Österreich verfolgten 2012 beim deutschen Privatsender Pro 7. In Summe übersprang der Kassenschlager damit klar die Millionenhürde und kam auf 1,020 Millionen Zuseher aus Österreich. In Deutschland lag die Zuschauerzahl bei 7,92 Millionen. Pro 7 kam damit auf die beste Quote seit mehr als fünf Jahren.

Ski-Erfolge
Österreichs Ski-Stars sorgen derzeit nicht nur für Erfolge in Serie, sondern auch für Rekord-Einschaltzahlen: Den Sieg von Marcel Hirscher beim Slalom in Adelboden sahen am Sonntag im Schnitt 1,095 Millionen Fans (63 % MA). Zum Vergleich: Der 2. Durchgang beim Nachtslalom in Schladming kam 2011 auf 1,292 Mio. Zuschauer.
Der Super-G der Damen in Bad Kleinkirchheim verzeichnete 974.000 Seher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum