Die Ladys stehen unter Beschuss

Krimi-Doppelpack

Die Ladys stehen unter Beschuss

Auch diese Woche geht es wider mehr als spannend zu bei "Vier Frauen und ein Todesfall" am 21.1 ab 20:15 Uhr auf ORD Eins. Gleich zwei Folgen Frauenpower stehen im Hauptabend-Programm am Plan. In der ersten Episode steht ein "Fensterlsturz" im Zentrum der Ermittlungen. In der zweiten Folge geht es um einen eher ungemütlichen Feierabend.

Diashow Vier Frauen und ein Todesfall: Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

Vier Frauen und ein Todesfall - Fensterlsturz

1 / 8

Vier Frauen und ein "Fensterlsturz" (20:15 Uhr)
Als der allseits bekannte Dorfspanner (Csaba Toth), dessen Ähnlichkeit zu dem berühmten englischen Komiker Mr. Bean zu seinem Spitznamen Mr. Blien geführt hat, in Ausübung seiner lüsternen Tätigkeit von der Leiter fällt und tot im Gartenbrünnlein von Klara Mittermeier (Franziska Schlattner) endet, beginnen in Dorf Ilm wie gewohnt fieberhaft die Ermittlungen der Begräbnisweiber. Doch das Eifersuchtsdrama zwischen Klaras Exmann Heinz (Andreas Lust) und deren neuem Freund Bernie (Hary Prinz) eskaliert dadurch umso mehr, und so sind die Damen nicht ganz schuldlos am Verlauf der Geschichte. Am Ende sind drei Männer tot und Julies (Adele Neuhauser) Ausflug in des Pfarrers Pool hat ebenfalls nicht zu einem Happy End geführt. Noch nicht.

Diashow Vier Frauen und ein Todesfall - Feierabend

Vier Frauen und ein Todesfall - Feierabend

Vier Frauen und ein Todesfall - Feierabend

Vier Frauen und ein Todesfall - Feierabend

Vier Frauen und ein Todesfall - Feierabend

1 / 4

Vier Frauen und der "Feierabend" (21:05 Uhr)
Ein alter Bekannter kehrt zurück nach Dorf Ilm, Aufsichtsjäger Pfeiffer (Peter Strauß), den die Begräbnisweiber vor einigen Jahren wegen des Mordes an Frau Hofrat Dötschinger dingfest machen konnten, ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und sinnt nach Rache. Und sein perfider Plan scheint aufzugehen, denn tatsächlich tappen nicht nur die Damen in seine Falle. Die können sich zwar selbstständig aus ihrem Verlies befreien, doch ihre tapferen Helden kommen zu früh – und so kann Pfeiffers grausames Spiel beginnen. Aber niemand hat mit dem tapferen Paulmichl (Raimund Wallisch) und seiner jungen Kollegin Petra (Nike van der Let) gerechnet.

Info
"Vier Freuen und ein Todesfall - Fensterlsturz", am 21.2 ab 20:15 Uhr auf ORF Eins.
"Vier Frauen und ein Todesfall - Feierabend", am 21.2 ab 21:05 Uhr auf ORF Eins.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.