WKÖ: Mirjam zeigt den Stinkefinger

ESC-Moderatorin

WKÖ: Mirjam zeigt den Stinkefinger

Hoppala, was ist da denn passiert? Bei Willkommen Österreich hielt Mirjam Weichselbraun den gestreckten Mittelfinger in die Kameras! Was ist nur in die Strahlefrau, die aus den meisten ORF-Shows kaum wegzudenken ist, gefahren? Tja, es gehört wohl zu ihrer ESC-Vorbereitung.

Internationale Gesten
"Ich muss aufpassen. Weil, was im eigenen Land vielleicht funktioniert, kann im nächsten Land eine miese Beleidigung sein", so die Tirolerin über ihre Gestik. Das griff Gastgeber Dirk Stermann auf und zeigte den Stinkefinger mit dem Hinweis: "Es könnte sein, dass das in Italien schlecht ankommt."

"Das wäre meine Anfangsmoderation gewesen", konterte Mirjam lachend: "Schade!" Und schon zeigte sie ihren bösen Finger!

Mirjam sprach übrigens auch ganz offen über ihre Nervosität vor dem Großereignis mit 200 Millionen Zusehern. Vielleicht ein bisschen offener, als wir erwartet hätten: "Bei mir ist das ganz schlimm. Ich könnte vor jeder Sendung kotzen oder wahlweise auch losheulen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.