Sonderthema:
Wieder Top-Quote für „Liebesg’schichten“

Einsame Herzen

Wieder Top-Quote für „Liebesg’schichten“

„Altwerden alleine ist nicht schön“, meinte Günther in der vierten Ausgabe von Elizabeth T. Spiras Liebesg’schichten und Heiratssachen. Es war wieder einer der besonderen Momente im ORF-Quotenrenner, als der 46-jährige Hausbesorger aus Wien davon berichtete, wie er nach dem Tod seine Mutter von seinem bisher einzigen Partner ausgenutzt, gedemütigt und sogar erpresst wurde.

Erneute bescherte der Dauerbrenner dem ORF am Montag Top-Quoten: Im Schnitt 974.000 Zuschauer verfolgten die Sendung, der Spitzenwert lag bei 1,024 Millionen Sehern (Marktanteil: 39 Prozent). Der Staffelschnitt liegt derzeit genau bei einer Million Spira-Fans pro Folge. Dabei laufen die Liebesg’schichten aktuell bereits in der 16. Saison. Der ORF schwärmt vom „ungebrochenen Erfolgskurs“ für die Sendung.

Mittlerweile setzt der ORF auch abseits der Liebesg’schichten und Heiratssachen auf seine Quotenkönigin Spira. Am Montag widmete das Magazin Thema direkt im Anschluss an die Kuppelshow (21.05 Uhr) einen Beitrag der Expertin für einsame Herzen. Durchschnittlich 758.000 Zuschauer verfolgten die Sendung, die mit 31 Prozent Marktanteil den besten Wert seit 2010 erzielte.

Die nächste Episode mit sieben neuen Single-Kandidaten auf der Suche nach dem Partner fürs Leben steht am Montag (13. August, 20.15 Uhr) in ORF 2 auf dem Programm.

Autor: (als)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.