Sonderthema:
Wienerin steht vor Million

"Millionenshow"

Wienerin steht vor Million

15.000 Euro hätte Riki Rittberg schon im Sack. Denn in den vergangenen Ausgabe der Millionenshow kam sie bis zur zehnten Frage. Doch heute winkt der Ex-Bibliothekarin aus Wien der ganz große Gewinn. Denn die Pensionistin schafft es tatsächlich bis zur entscheidenden Frage: Armin Assinger stellt ihr in der heutigen Folge der Millionenshow (20.15 Uhr, ORF 2) die Millionen-Frage.

Feuerwerk
Ob für Rittberg tatsächlich die Funken im Studio sprühen oder sie sich für den sicheren Gewinn von 300.000 Euro entscheidet, erfahren die Zuschauer heute relativ rasch. Denn die Kandidatin ist nur noch fünf Fragen von der Million entfernt. Die Entscheidung über eine mögliche neue Millionärin in der Show fällt daher im ersten Teil der Sendung.

Bisher gab es in der Quiz-Show sieben Millionäre

Sieben Kandidaten haben es bereits geschafft und alle Fragen richtig beantwortet. Zuletzt jubelte der niederösterreichische Student Mathias Stockinger über den Millionen-Gewinn. Vor mehr als zwei Jahren knackte er am 9. Dezember 2013 den Jackpot. Der erste Top-Gewinn datiert in das Jahr 2001. Anton Sutterlüty aus Vorarlberg gewann damals 10 Millionen Schilling. Zudem wurde 13 weitere Male die Millionenfrage gestellt, doch die Kandidaten entschieden sich für den sicheren Gewinn von 300.000 Euro bzw. fünf Millionen Schilling. (als)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.