Winnetou feiert TV-Comeback

Pierre Brice als Vater?

Winnetou feiert TV-Comeback

Die Abenteuer von Winnetou sind schon längst vorbei, doch RTL will den Indianer-Häuptling wieder zurück ins TV bringen. Gleich drei Spielfilme sind bereits in Planung und sollen Ende 2016 gedreht werden. Eine Figur ist bereits fix besetzt. Wotan Wilke Möhring wird in die Rolle des Old Shatterhand schlüpfen. Doch was sagt der Original-Winnetou Pierre Brice zum TV-Comeback seiner Rolle und der Besetzung?

Nur keine Parodie
"Ich kenne den Schauspieler leider nicht. Hier in Frankreich sehe ich nur sehr selten deutsches Fernsehen, daher möchte ich mir kein Urteil über ihn erlauben", hält er sich gegenüber der Bild-Zeitung noch zurück. Dass Winnetou ins Fernsehen kommen soll, freut den 86-Jährigen - aber nur, wenn dem Häuptling und seinem Schöpfer Karl May auch Respekt gezollt werden. "Ich hoffe, dass die Filme getragen werden von dem Geist Karl Mays. Eine Parodie wäre für mich das Fatalste, was man seinen Büchern und den Filmen der 60-er Jahre antun könnte. Deswegen freue ich mich, dass die Produzenten von einer Persiflage Abstand nehmen."

Als Winnetou wird Pierre Brice natürlich nicht mehr vor der Kamera stehen, doch angeblich wünschen sich die Produzenten den Alt-Star als Winnetous Vater. Doch diese Rolle wird Pierre Brice wahrscheinlich nicht übernehmen wollen. "Ich bin ehrlich gesagt nicht begeistert von der Idee, Winnetous Vater zu spielen. Ich habe der Rolle des Winnetou viel zu verdanken. Wenn ich heute die Rolle des Vaters spielte, bestünde die Gefahr, meinen Erfolg zu konterkarieren", begründet er.

Wer den großen Häuptling spielen wird, ist noch nicht fix. Uschi Glas könnte sich Elyas M'Barek gut als Winnetou vorstellen. "Seine dunklen Augen passen und der trainierte Oberkörper ist Winntou-like", meint sie. In anderen Rollen werden Milan Peschel, Fahri Yardim und Jürgen Vogel zu sehen sein. Auch Mario Adrof, Götz George und Terrence Hill sollen in den neuen Filmen mitwirken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum