Ausgeschiedene Gladys ätzt gegen Sarah

X-Factor

Ausgeschiedene Gladys ätzt gegen Sarah

Einer muss die Castingshow X-Factor jede Woche verlassen. Dieses Mal traf es Gladys Mwachiti. Das Zünglein an der Waage war dieses Mal Jurorin Sarah Connor.

Taktik
Die entschied nämlich in letzter Instanz, dass Gladys gehen müsse. Eine taktisch kluge Wahl, denn sie ist für Sarahs Schützlinge die stärkere Konkurrenz gewesen... Doch das lässt sich die toughe Gladys nicht so ohne weiteres gefallen. In einem Interview machte sie ihrem Ärger Luft: "Meiner Ansicht nach war das eine rein taktische Geschichte von Sarah. Aber das ist ein Riesen-Kompliment für mich.“ Sie meint, die Jurorin habe sicher taktisch gewählt.

Sarah steht zu Entscheidung
Sarah Connor lässt die Sache kalt. Sie meinte dazu lediglich: "Ich habe mich nicht gegen Gladys, sondern für Monique entschieden. Monique hat dieses große Talent, sie lernt unheimlich schnell. Sie hat mein Herz gewonnen. Es war vor allem eine Entscheidung des Herzens, die mir sehr schwer gefallen ist.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.