28. November 2012 12:10
Mit Jahresende
ZDF stellt "Lanz kocht" endgültig ein

Auf den Markus-Lanz Sendeplatz wird Krimi-Serie "Scott & Bailey" gezeigt.
ZDF stellt "Lanz kocht" endgültig ein
© oe24

Mit Ende des Jahres wird sich der Südtiroler Moderator Markus Lanz von seiner eigenen Koch-Show trennen müssen. Denn das ZDF stellt die Kochsendung "Lanz kocht" mit Ende 2012 ein. Dafür wird es im neuen Jahr auf dem Lanz-Sendeplatz dann spannend und vor allem mörderisch zugehen.

Lanz muss Krimi-Serie weichen
Damit muss der "Wetten, dass ...?"-Moderator seinen Kochtöpfe packen und aus dem ZDF-Studio ausziehen. An seiner Stelle werden dann die Spürnasen aus der Krimi-Serie "Scott & Bailey" ihre Verbrecherjagd aufnehmen und mörderische Fälle lösen. Das generelle Aus für "Lanz kocht" ist aber keine Überraschung. Denn der Sender und Markus Lanz selbst haben das Ende des Formates gemeinsam beschlossen. Denn mit der Übernahme der "Wetten, dass ...?"-Show habe Lanz ja ohnehin viel zu tun. Eine ernsthafte Erwägung, die Kochsendung von einem anderen Prominenten fortführen zu lassen, gab es nach Angaben des Senders nicht.