14. Mai 2012 11:52
Umverteilung
ZDF verteilt Gottschalk-Nachlass
Pilawa bekommt "Herz für Kinder"-Gala und ZDF - Jahresrückblick geht an Lanz.
ZDF verteilt Gottschalk-Nachlass
© oe24

Nachdem Thomas Gottschalk im Vorjahr als Moderator der beliebten Unterhaltungs-Show "Wetten, dass ...?" ausgestiegen ist, hat er auch seine Moderatoren-Rolle für zwei weitere ZDF-Shows verwirkt. Der deutsche Sender hat sich nun auf die Suche nach würdigen Gottschalk-Nachfolgern gemacht und ist fündig geworden. Jörg Pilawa und Markus Lanz treten das Erbe des ehemaligen ZDF-Blondschopfes an.

Lanz bekommt doppelten Zuschlag
Im März erst hatte das ZDF das große Geheimnis um die Thomas Gottschalk-Nachfolge bei "Wetten, dass ...?" gelüftet. Der Südtiroler Markus Lanz wird im Herbst in die Fußstapfen des blonden Showmasters treten und die Show mit neuem Pepp weiter führen. Neben dieser Aufgabe wurde nun der 43-Jährige auch mit der Moderation des ZDF-Jahresrückblicks "Menschen" betraut, heißt es in der aktuellen Ausgabe des deutschen Nachrichtenmagazins "Der Spiegel".

Pilawa zeigt künftig Herz für Kinder
Neben Markus Lanz bekommt auch Jörg Pilawa eine neue Herausforderung. Er soll künftig die Spenden-Show "Ein Herz für Kinder" moderieren. Damit übernimmt er das Spendengala-Zepter vom Thomas Gottschalk der diese Unterhaltungsshow über elf Jahre lang geleitet hat. Während Lanz und Pilawa fixe Pläne für ihre Zukunft haben, ist bei ihrem gemeinsamen Vorgänger alles offen. Mit Anfang Juni wird der ehemalige "Wetten, dass ...?" Moderator zum letzten Mal in seiner eigenen ARD-Show "Gottschalk live“ vor die Kamera treten, die auf Grund der schlechten Einschaltquote zu Sommerbeginn eingestellt wird.

Bilder aus besseren Zeiten des Show-Urgesteins