Balazs Ekker kann plötzlich loben

Was ist da passsiert?

Balazs Ekker kann plötzlich loben

Dancing Stars-Juror Balazs Ekker ist bekannt dafür, dass er absolut keine Gnade kennt. Staffel für Staffel erntet er für seine unsensiblen bis garstigen Kommentare herbe Kritik. Auch letzte Woche, als die Männer ihre ersten Solo-Tänze vorführten, gab es bissige Kommentare von ihm.

Juror im Aus
'Mr. Life Ball' Gery Keszler schoss im ÖSTERREICH-Interview zurück: "Das berührt mich emotional gar nicht. Für mich ist das Publikumsvoting viel wichtiger. Herr Ekker wollte mir, glaube ich, das Leben erklären, und ich habe ihn rein rhetorisch schon nicht verstanden. Er soll erst einmal so alt wie ich werden, bevor er so etwas macht." Auch unter den Fans von Dancing Stars hat Balazs sich keine Freunde gemacht. Im Internet wurde er heiß diskutiert und ein Voting auf dancingstars.orf.at ergab: 75 Prozent meinen, die niedrigen Punkte und die Kritik schaden der Show.

Balazs kann loben
"Ich trete nicht an, um den Publikum zu gefallen", sagte er zwar kaltschnäuzig. Aber es ist gut möglich, dass er sich das Ganze doch zu Herzen genommen hat. Denn in Runde zwei, als die Damen tanzten, gab es plötzlich sogar Lob von ihm. "Es war sehr gefühlvoll und du hast dabei überraschenderweise sehr locker gewirkt", kommentierte er den Langsamen Walzer von Sabine Petzl. Auch Nina Hartmanns Leistung fand er gut.

Mal sehen, wie lange er das durchhält!

VOTING: Wer soll "Dancing Stars 2016" gewinnen?

Voting_Button.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.