Sonderthema:
Dancing Stars: So wird die fünfte Show

Das wird getanzt

Dancing Stars: So wird die fünfte Show

Heute (1. April) wird es für die Promis von Dancing Stars wieder ernst. Eine Woche hatten Jazz Gitti, Gery Keszler & Co. Zeit, nicht nur einen eigenen Tanz, sondern zusammen auch noch einen Gruppentanz einzustudieren. Der eine oder andere geriet dabei ziemlich in Trainingsstress, Keszlers Knie musste das viele Tanzen büßen. Aufgeben kommt für ihn allerdings nicht in Frage. Mit Partnerin Alexandra Scheriau hat er nämlich einen schönen Langsamen Walzer einstudiert - sogar inklusive Hebefigur. Die will er den Zuschauern natürlich unbedingt im ORF-Ballroom zeigen.

Wackelkandidat
Wackelkandidat ist auch in der fünften Show wieder Fadi Merza. Die Jury ist von seinen Tanzkünsten gar nicht überzeugt, doch scheinbar ist der Thaiboxer ein Publikumsliebling und bekommt diese Woche eine weitere Chance, sich zu beweisen. Ob ihm der schnelle Jive diesmal zum Verhängnis wird?

Bei Jazz Gitti und Willi Gabalier wird es sinnlich. Die beiden präsentieren eine Rumba. "Der Willi könnte mein Sohn sein, deshalb muss ich immer lachen, wenn wir erotisch tanzen sollen", witzelt sie beim Training. Das wird bestimmt wieder lustig.

Die Tänze der fünften Show:

  • Fadi Merza: Jive zu "Everybody Needs Somebody"
  • Gery Keszler: Langsamer Walzer zu "Fascination"
  • Georgij Makazaria: Rumba zu "Walk On The Wild Side"
  • Jazz Gitti: Rumba zu "Senza und Donna"
  • Sabine Petzl: "Rumba zu "Bleeding Love"
  • Thomas Morgenstern: Quickstep zu "I'm Yours"
  • Verena Scheitz: Quickstep zu "Single Ladys"
  • Nina Hartmann: Cha Cha Cha zu "Sexbomb"

Wer ist ihr Dancing Stars-Favorit? Stimmen Sie ab!

Voting_Button.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.