Jazz Gitti: Wirbel um Show-Aus

Dancing Stars

Jazz Gitti: Wirbel um Show-Aus

„Ich habe nach dem Aus einen Ruhetag einlegen müssen“, meldet sich Jazz Gitti (69) auf Facebook am Sonntag zurück. Und postet die ÖSTERREICH-Story über ihren Anrufer-Rekord, den sie damit auch bestätigt: „Das hat es noch nie gegeben“, so Gitti. Das heizt die Diskussion um ihre frühe ­Abwahl weiter an. „Schiebung!“, schreiben viele Fans. Gitti selbst meint diskret: „Da soll sich jeder seine Meinung bilden …“

Auf Touren. Der ORF kann jedenfalls mit einem Quoten-Einbruch rechnen, war Gitti doch der Star. Sie hält sich damit nicht weiter auf: „Ich freu mich auf meine Tour und die neue CD“, kündigt sie an.

Fast jeden Tag hat sie Termine, um ihr neues ­Album Gib net auf zu bewerben. Es erscheint am 6. Mai – zum Dancing Stars-­Finale. Danach geht Gitti auf Kreuzfahrt und Österreich-Tour.

VOTING: Wer soll Dancing Star 2016 werden? Stimmen Sie ab!

Voting_Button.png

Qual der Wahl. Nach dem Aus von Gitti ist jetzt alles offen: Wer gewinnt die 10. Staffel Dancing Stars? Laut oe24-Wahl haben Thomas Morgenstern (34 %) und Georgij Makazaria (33 %) die Nase vorne.

Für das große Finale am 6. Mai gelten beide Männer als Fixstarter.

Frauen-Duell. Fragt sich, welche Tanz-Dame mit ihnen kämpft. Intern gilt Verena Scheitz als Favoritin – mit Humor und Topleistungen eroberte sie Fan-Herzen. Sabine Petzl ist aber auch nicht zu unterschätzen. Mit 36 Punkten für ihren Paso doble holte sie den Punkterekord.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.