Sonderthema:
Zittern bei den Promi-Herren

Dancing Stars

Zittern bei den Promi-Herren

Überflieger
Auf den größten Ski-Sprungschanzen dieser Welt war er ein König, im ORF-Ballroom fühlt sich Thomas Morgenstern nicht ganz so wohl. Mit Profipartnerin Roswitha Wieland präsentiert das Ex-Ski-Sprungass heute bei Dancing Stars (20.15 Uhr, ORF eins) einen schwungvollen Samba. Morgenstern: „Die Hüften sind gelockert, die Drehungen am Punkt.“ Damit sollte es für „Morgi“ zu mehr reichen als jenen mageren zwanzig Jury-Punkten, die er in der dritten Show kassierte.

Zitterpartie
Auf dem Zitterbalken bei Dancing Stars sitzen heute wohl gleich drei der vier noch verbliebenen Promi-Tänzer: Neben Morgenstern bedarf es auch bei Thaibox-Weltmeister Fadi Merza (zuletzt 15 Jury-Punkte) und „Mister Life Ball“ Gery Keszler (vor einer Woche 23 Punkte) einer deutlichen Steigerung ihrer Parkett-Performance, wollen sie in die nächste Runde einziehen.

Russen-Disko
Nur der russische Überraschungs-Tanzbär Georgij Makazaria scheint ungefährdet. Zumindest lassen die vergangenen Auftritte des Russkaja-Sängers vermuten, dass er problemlos in die nächste Runde einzieht. Er sorgte beim Publikum bisher für die heftigsten Beifalls-Stürme und verwandelte den ORF-Ballroom zur bebenden Russen-Disko.

Für Spannung ist heute also gesorgt ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.