02. September 2015 15:40
16. - 19. September
Festival bringt Paris nach Wien
Abwechslungsreiches Programm bei "ParisVienne" von Chanson bis Elektro.
Festival bringt Paris nach Wien
© oe24

Schon zum 14. Mal bewegt sich Wien mit dem Festival "ParisVienne" auf internationalen Wegen des kulturellen und vor allem musikalischen Austauschs. Das Fest ist eine musikalische Plattform zwischen den Städten Wien und Paris, die einmal jährlich in beiden Metropolen stattfindet. Dieses Jahr findet die Veranstaltung zum ersten Mal in Kooperation mit dem Volkstheater statt.

Das Programm reicht von Chanson und Swing über Singer-Songwriter und Weltmusik, Wiener Lied bis zu Hip-Hop und Elektronik. Dabei hat das Festival durch die im regen Austausch befindliche Community ein familiäres Umfeld bewahrt.

Es ist der Organisation gelungen, durch das Know-how der KünstlerInnen, die gleichzeitig Veranstalter sind, die Bedürfnisse der MusikerInnen aufzuspüren und umzusetzen und Impulse zu setzen, die die Wiener und Pariser Musikszene beleben.

Durch die unterschiedlichen Genres, die wir in unseren Konzertreihen verknüpfen, gewinnt jeder Act neues Publikum, wie z.B. Blues Fans schnuppern in die Hip-Hop Szene und Liebhaber des Chansons bleiben bei der Rockband im Saal.

Alle Infos finden Sie unter http://www.parisvienne.net