Von der Latina-Studentin zum Sex verführt

Frivole Forschung

Von der Latina-Studentin zum Sex verführt

Schweißperlen auf nackter, brauner Haut: Dieses Bild kommt einem auch als professioneller Reporter  klammheimlich in den Sinn, wenn man sich mit Studentin Yolanda (26) über ihr heißes Sexdating-Projekt unterhält. Die junge Frau ist eine exotische Latina-Schönheit mit sinnlich geschwungenen Lippen, großen, braunen Augen und dem knackigen Körper eines Unterwäschemodels. Für ihre Forschung  tauchte die attraktive Sex-Wissenschaftlerin tief in die geheimnisvolle Welt des Sexdating ein – und machte sich dabei sogar selbst zum heißen Forschungsobjekt.

Es geht um die Verwirklichung von Sexfantasien

Yolanda stammt aus Costa Rica und kam vor zwei Jahren für ihr Master-Studium in Psychologie nach Wien. Für ihre Masterarbeit erforscht sie das Sexualverhalten von Frauen, die Sexdating-Websites wie das in Österreich besonders beliebte Portal C-Date nutzen, um mit fremden Männern aus dem Internet Sex zu haben. Auf C-Date können Singles diskret nach Sexpartnern für spontane Treffen ohne Verpflichtungen suchen.

Ihre Interviews mit C-Date-Nutzerinnen lieferten interessante Ergebnisse: „Frauen nutzen solche Sexdating-Portale häufig, um ganz bestimmte Sexfantasien auszuleben, die ihnen schon länger im Kopf herumschweben. Viele Frauen trauen sich das in einer fixen Beziehung nämlich nicht. Bei den anonymen Treffen mit Männern aus dem Internet sind Frauen dagegen meist sehr viel freizügiger. Sie experimentieren dann gern und zeigen auch mal ihre versaute Seite“, erklärt Yolanda und verrät:„Viele Frauen erleben beim Sexdating mit fremden Männern den Orgasmus ihres Lebens.“

Heißer Outdoor-Sex zu Forschungszwecken

Aus Neugier probierte Yolanda das prickelnde Sexdating dann sogar selbst aus, „natürlich rein zu Forschungszwecken.“ Schließlich müsse sie ihre Materie schon kennen. Über C-Date verabredete sie sich deshalb mit einem fünfzehn Jahre älteren Mann und verführte ihn zu einem heimlichen Quickie an der Donau: „Beim Sexdating geht es ja darum, seine heißesten Sexfantasien in die Tat umzusetzen. Und ich stehe eben einfach auf ältere Männer und wollte auch schon immer einmal Sex in der freien Natur haben. Und ich kann bloß sagen: So ein heißer Quickie im Gebüsch ist schon sehr, sehr erregend. Ich würde es jederzeit wieder tun.“

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen