Sonderthema:
2013 geizt mit langen Wochenenden

Urlaub nehmen

2013 geizt mit langen Wochenenden

Keine guten Nachrichten für Freunde von Fenstertagen und verlängerten Wochenenden: 2013 zeigt sich diesbezüglich nämlich überaus geizig. Der 1. Jänner ist zwar noch der letzte von vier aufeinanderfolgenden Nichtarbeitstagen, doch bereits die Heiligen drei Könige (6.1.) verstehen keinerlei Spaß und lassen sich just an einem Sonntag feiern. Es ist ein kleiner Vorgeschmack auf das gesamte Jahr, denn nebst vier Fenstertagen gibt es lediglich ein außertourliches verlängertes Wochenende - und auch das erst zu Allerheiligen.

Ostern

Nach fast drei feiertagslosen Monaten wird den stressgeplagten Österreichern zu Ostern (Sonntag, 31.3./Montag, 1.4.) etwas Zeit zum Durchschnaufen gegönnt. Der 1. Mai fällt 2013 auf einen Mittwoch und teilt somit immerhin die Arbeitswoche in zwei gerechte Hälften. Bereits eine Woche später folgt endlich der erste Fenstertag des Jahres: Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 9.5.) eröffnet somit jenen, die sich den Freitag freinehmen können, die Chance auf einen Kurzurlaub.

Frei im Mai
Der Mai, traditionell mit Feiertagen gepflastert, hat auch noch Pfingsten zu bieten. Pfingstmontag (20.5.) dehnt wie üblich die Länge eines normalen Wochenendes etwas aus. Fronleichnam (30.5.) wird traditionell an einem Donnerstag begangen und öffnet damit am Freitag ein weiteres Fenster.

Dann heißt es wiederum zweieinhalb Monate warten, bis Mariä Himmelfahrt am Donnerstag, dem 15. August, den darauffolgenden Freitag zu einem Fenstertag macht. Der Nationalfeiertag (26. Oktober) lässt als Wochenendverlängerer aus, weil er auf einen Samstag fällt.

Langes Wochenende

Das einzige verlängerte Wochenende des Jahres 2013 darf zu Allerheiligen zelebriert werden. Denn: Freitag, 1. November. Nichts wird es hingegen mit dem 8. Dezember (Mariä Empfängnis), der sich leider entschlossen hat, ein Sonntag zu sein.

Weihnachten und Silvester
Weihnachten 2013 "zerreißt" die Arbeitswoche auf verlockende Art und Weise: 25. Dezember (Christtag), Mittwoch und 26. Dezember (Stephanitag), Donnerstag - wer also die Möglichkeit hat, sich am 27. Dezember Urlaub zu nehmen, sollte das tun. Silvester fällt übrigens auf einen stinknormalen Dienstag.

Feiertage und Brückentage 2013

Datum
Feiertag
Urlaubstage
Freie Tage
Di, 1. Jänner Neujahr 3  Tage 11 Tage (22.12.-01.01.)
Mo, 1. April Ostermontag 4 Tage 9 Tage (30.03.-07.04.)
Mi, 1. Mai Tag der Arbeit 2 Tage 5 Tage (27.04.-01.05.)
Do, 9. Mai Christi Himmelfahrt 1 Tag 4 Tage (09.05.-12-05-)
Do, 9. Mai Christi Himmelfahrt 6 Tage 12 Tage (09.05.-20.05.)
Mo, 27. Mai Pfingsten 4 Tage 9 Tage (18.05.-26.05.)
Do, 30. Mai Fronleichnam 1 Tag 4 Tage (30.05.-03.06.)
Do, 15. August Maria Himmelfahrt 1 Tag 4 Tage (15.08.-18.08.)
Fr, 1. November Allerheiligen 4 Tage 9 Tage (26.10.-3.11.)
Mi, 25. Dezember Christtag 4 Tage 12 Tage (21.12.-01.01)
Do, 26. Dezember Stephanietag 1,5 Tage 6 Tage (24.12.-29.12.)
Do, 26. Dezember Stephanietag 1,5 Tage 6 Tage (21.12.-26.12.)
Do, 26. Dezember Stephanietag 4 Tage 12 Tage (21.12.-1.1)

Hier geht’s zu den besten Feiertags und Fenstertagsangeboten auf der brandneuen Urlaubsplattform www.willurlaub.at!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen