4 neue Rad-Highways für heuer geplant

Fahrradstraßen

4 neue Rad-Highways für heuer geplant

Wien. Die Ottakringer Hasnerstraße wurde bereits von den Grünen als Vorfahrtsstraße für Radler ausgebaut, in den nächsten Monaten wird sie wohl zur echten Fahrradstraße mutieren. Mit der ab März gültigen Straßenverkehrsnovelle haben dann dort die Radler Vorrang gegenüber allen anderen Verkehrsteilnehmern. Sie können ungeniert nebeneinander radeln, Autofahrer müssen hinterher zuckeln – ein Radler-Paradies.

Zehn Projekte
Und das wird auf ganz Wien ausgedehnt. Das Büro von Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) prüft seit zwei Jahren, wo Fahrradstraßen umgesetzt werden können (siehe Infobox). Die meisten Projekte sind außerhalb des Gürtels. Dort können große Distanzen ohne Behinderungen zurückgelegt werden. Etwa in der Saltenstraße (Donaustadt), die direkt in die Lobau führt. Geht es nach dem Fahrradbeauftragten Martin Blum, sollen heuer mindestens vier Projekte verwirklicht werden. Die Kosten müssten die Bezirke tragen.

Vorrang fürs Rad
3., Neulingg./Zaunerg.
10., Columbusgasse
14./15.,Goldschlagstraße
16., Hasnerstraße
18., Schulgasse
19., Kuchelauer Hafenstr.
20., Wasnergasse
21./22., Obere Alte Donau
22., Saltenstraße
22., Anton-Sattler-Gasse

Autor: C. Mierau
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen