42. Schönheitsoperation für Sambatänzerin

Absurd

© AP

42. Schönheitsoperation für Sambatänzerin

Für die Samba Parade, den Höhepunkt des Karnevals in Rio, bereitete sich die Samba Tänzerin Angela Bismarchi auf die etwas andere Art vor. Sie ließ an sich die mittlerweile 42. Schönheitsoperation vornehmen.

Nylon-Drähte im Lid
Das 36-jährige Model ließ sich für den diesjährigen Karneval in Rio Nylon-Drähte in die Augenlider ziehen, um ihnen einen asiatischen Touch zu verleihen, weil der Auftritt ihrer Gruppe ganz im Zeichen der 100-Jahr-Feier der japanischen Einwanderung nach Brasilien stehen soll und sie hierfür asiatisch aussehen möchte.

Der Gatte operiert sein Liebste gern
Den Eingriff ließ Angela, wie auch die 41 vorhergegangenen, wieder von ihrem Mann vornehemen, der - so ein Glück - in Rio als Schönheitschirurg tätig ist.

Rekordverdächtig
Angela nähert sich mit Nummer 42 dem Rekord von Schönheitsoperationen. Diesen hält laut Guinness-Buch der Rekorde mit 47 Eingriffen die 52-jährige Amerikaner Cindy Jackson, die sich selbst als "lebende Puppe" bezeichnet.

APFTP-samba290

(c)AP

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen