Ab heute gibt es Comme des Garcons bei H&M Ab heute gibt es Comme des Garcons bei H&M

Es ist soweit

© Andreas Sjödin/H&M

© Peter Lindbergh/H&M

Ab heute gibt es Comme des Garcons bei H&M

Comme des Garçons gilt als eine der wichtigsten internationalen Modemarken. Die Designerin Rei Kawakubo wird als Avantgarde-Ikone verehrt. Nun hat die Japanerin eine Gastkollektion für H&M entworfen, die ab 13. November 2008 in ausgewählten Geschäften des schwedischen Textilriesen erhältlich sein wird.

"Immer wieder alles neu erfinden"
Rei Kawakubo erklärt ihre Ambitionen damit, "immer wieder alles neu erfinden" zu wollen. In diesem Kontext entstanden für H&M sowohl Damen- als auch Herrenmodelle, teilweise garniert mit dem für sie bekannten Polkadot-Muster, sowie Slipper, Portemonnaies, Weekender und auch ein Unisex-Duft.

Comme des Garçons bei H&M
Die kreative Exekutive des Mode-Giganten H&M, Margarete van den Bosch, bewertete die Zusammenarbeit mit Kawakubo als überaus erfolgreich und harmonisch: "Es ist erstaunlich, wie viel wir voneinander lernen konnten." Beide Parteien teilen die Aufregung, die Entwürfe an Orten zu verkaufen, wo sie noch nie gekauft werden konnten. So würden Menschen auf ein Label aufmerksam, die sich damit bisher noch nie auseinandergesetzt haben. Zeitgleich mit dem Start der Kawakubo-Kollektion wurde in Toki Japans zweiter H & M-Store eröffnet.

Wir zeigen Ihnen die Bilder der Kollektion! Klicken Sie durch!

Foto:(c)Peter Lindbergh

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen