Acht Mal am Tag Obst und Gemüse

Senkt Herz-Risiko

Acht Mal am Tag Obst und Gemüse

Dass Obst viele Vitamine hat und Gemüse generell gesund ist, weiß jedes Kind - aber acht Portionen am Tag? Britische Forscher haben herausgefunden, dass es gut fürs Herz ist, wenn man so oft am Tag ins Gemüsefach oder in die Obstschale greift.

Eine Portion entspricht zum Beispiel einem mittelgroßen Apfel oder einer kleinen Karotte. Bisher hatten viele Ernährungsexperten fünf Portionen Obst oder Gemüse pro Tag empfohlen.

22 Prozent geringeres Risiko
Nach der im "European Heart Journal" veröffentlichten Studie haben Menschen, die acht Portionen Obst oder Gemüse täglich essen, ein um 22 Prozent geringeres Risiko, an koronaren Herzerkrankungen zu sterben, als Menschen, die weniger als drei Portionen Obst essen. Diese Krankheiten gehören zu den häufigsten Todesursachen in Europa.

Herzerkrankungen
An der 1992 gestarteten Studie beteiligten sich mehr als 300.000 Menschen aus mehreren europäischen Ländern. 1.636 davon starben an der Herzerkrankung. Jede zusätzliche Portion Obst und Gemüse pro Tag senke das Sterberisiko für diese Krankheit, erläuterte Francesca Crowe von der britischen Universität Oxford.

Allerdings schränkten die Wissenschafter ihre Ergebnisse ein: Menschen, die viel Obst und Gemüse essen, haben meist generell einen gesunden Lebensstil und gute Essgewohnheiten. Somit könnten sich all diese Faktoren zusammen auf das geringere Risiko auswirken. Auch falsche Mengenangaben zum Obst- und Gemüseverzehr könnten die Aussagekraft der Studie einschränken, räumen die Experten ein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen