charlie311

cahrlie468+

Animalisch und gut behütet in Sydney

Strahlende Models und noch fröhlichere Mode zeigt Designer Charlie Brown bei seiner Fashionshow in Sydney, Australien. Gleich drei Trend führt Brown vor:

1. Animal Print. Alle Jahre wieder bescheren uns Modeschöpfer den Leo-Look. Tigerstreifen und Geparden-Punkte werden auf feine Stoffe gedruckt. Sexy und ein wenig verrucht gefährlich soll dieses Design wirken. Falsch angewendet und übertrieben kombiniert, kann dieser Stil aber auch ein Schuss in den Ofen sein und nach billigem Trash ausschauen.

2. Knallig, bunt und wild gemustert. In erster Linie auffallen - dieser Look ist nichts für legere Rockchicks oder graue Mäuschen. Signalfarben wie Gelb, Orange oder Rot werden wild zusammengemixt und in orientalische Muster oder Pünktchenkombinationen verwandelt.

3. Bedeckt halten. Kopfbedeckung in Form von Hüten oder Tüchern drapiert der Designer auf die zarten Köpfchen seiner Models. Ob als lässige Schlapphut-Version, als extravagante Riesen-Schleife oder als farblich passendes Tuch - Haare trägt man diese Saison verdeckt.

Sehen Sie selbst und klicken Sie sich durch die Diashow!

Foto: (c) AP/Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen