"> Auch Stripperinnen müssen sich "casten" lassen
Auch Stripperinnen müssen sich

Pole-Dancing-Stars

Auch Stripperinnen müssen sich "casten" lassen

Was früher die Besetzungs-Couch war, ist heute das Casting. Auch Stripperinnen müssen vor den kritischen Blicken einer Fachjury ihre Stangen-Künste unter Beweis stellen. In einem Nachtlokal in Las Vegas fand am Dienstag zum driten Mal der große Wettbewerb der Stripperinnen statt: Die "Pole-A-Palooza pole dance competition"

Strippen für den Ruhm
25 Bewerberinnen wirbelten gekonnt auf der Bühen herum in der Hoffnung, sowohl das vorwiegend männliche Publikum als auch die Fachleute zu überzeugen. Worin die Fachkenntnisse der Juroren bestehen, liegt zwar soweit im Dunkeln wie ihre Sitzplätze, gevotet wird aber umso eifriger.

Konkurrenzkampf mit Ganzkörpereinsatz
Im JET Nightclub des Mirage Hotels zahlt sich der schweisstreibende Kampf gegen die Konkurrenzkörper auf jeden Fall aus. Der Gewinnerin winkt ein Preisgeld von 10.000 Dollar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Mehr lifestyle-News

"Top 10 der 3. Runde"

"Top 10 der 3. Runde"

"Top 10 der 3. Runde"

„Die Top 10 der 2. Runde“

ÖSTERREICH und oe24 suchen die süßeste Katze.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen