Bar Raffaelis Kurven gegen den Magerwahn

"Ich liebe Pommes!"

© Photo Press Service, www.photopress.at

Bar Raffaelis Kurven gegen den Magerwahn

Der Magerwahn in der Modelbranche ist erst seit kurzem wieder Diskussionsthema. Am Montag wurde bekannt, dass die britische Vogue-Chefin Alexandra Shulman in einem Brief an die großen Designer die Minigrößen für Models angeprangert hat.

Kampf gegen Size Zero
Bar Rafaeli , isrealisches Topmodel und DiCaprio (Ex-) Freundin , hält nichts vom Hungern und vertritt eine ganz klare Meinung, was zu dünne Mädels am Laufsteg oder im echten Leben angeht.

Rundungen statt Knochen
Ihr Tipp für die perfekte Bikinifigur lautet deshalb anders, als der der meisten Beauty-Trendsetterinnen. "Essen!", sagt sie bestimmt und ergänzt: "Dünne Mädchen im Bikini sind kein schöner Anblick." Um in einem Zweiteiler gut auszusehen brauche man einfach Kurven und keine raustehenden Knochen.

Was sie am liebsten isst, verrät Bar auch: "Meine größte Sünde sind Pommes Frittes!"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen