Mikro-Minis.

Mikro-Minis.

Bei US- Designern rutschen Säume hoch wie nie

Eine traditionelle Moderegel lautet: Je höher die Rocksäume rutschen, desto besser wird die Wirtschaftslage. Insofern darf man auf das Beste hoffen, denn die US-Designer rufen für nächsten Sommer ein furioses Comeback des Minirockes aus und zeigen gewagte Stoff-Fähnchen, die zum Teil in Damenslip-Höhe enden. Extreme Mikro-Minis sah man beispielsweise bei Max Azria (superkurze Jersey-Kleider) Anna Sui (Short Cuts im Folklore-Stil) oder Rock & Republic (hautenge Stretch-Minis).

Verschärfte Variante
Zur extrem scharfen Minimode kombinierten die US-Modemacher noch sogenannte Crazy Heels, mit denen die Models am Catwalk ihre liebe Mühe hatten. Wem angesichts dieser anspruchsvollen Länge schon jetzt vor dem nächsten Sommer graut: In der Regel passen sich die Säume schließlich den Bedürfnissen ihrer Kundinnen an. Und für alle, die es sowieso ganz kurz mögen: Lebensfreude pur strahlt der neue Mini-Look allemal aus...

Foto:(c)Wireimage.com/Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Mehr lifestyle-News

"Top 10 der 3. Runde"

"Top 10 der 3. Runde"

"Top 10 der 3. Runde"

„Die Top 10 der 2. Runde“

ÖSTERREICH und oe24 suchen die süßeste Katze.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen