Botox-Behandlungen voll im Trend

Anstieg um 42%

© Photo Press Service, www.photopress.at

Botox-Behandlungen voll im Trend

Wirtschaftskrise hin oder her – die Schönheitsindustrie scheint davon nichts mit zu bekommen. Wie die Studie einer britischen Top-Klinik nun verrät, waren Botox-Behandlungen die begehrtesten im Jahr 2009.

Buchungen für Botox-Behandlungen sind 2009 um 43 Prozent gestiegen im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahlen zeigen den Trend, dass den Patienten gesunde Haut immer wichtiger ist, so Dr. Jain, der medizinische Direktor der Klinik.

"Botox ist idealer Weg"
"Viele Patienten verstehen nun die Vorteile einer Kombination aus einerseits guter Hautpflege und andererseits regelmäßiger Behandlungen, um die eigene Haut so schön wie möglich für lange Zeit zu behalten. Wenn Botox richtig eingesetzt wird, dann ist es der ideale Weg um kleine Veränderungen im Gesicht zu bewirken und trotzdem einen natürlichen Look zu bewahren", so der Doc.

Dennoch Hautpflege wichtig
Der Arzt erinnert jedoch auch daran, dass man trotz Behandlungen seine Haut ständig pflegen muss: "Unsere Haut braucht gerade jetzt im Winter mehr Feuchtigkeit, denn die Heizungen in den Räumen und die Kälte draußen trocknen die Haut aus."

Botox ist der bekannteste Name für Botulinum Toxin A. Jedoch gibt es noch viele andere Marken, die Schönheitskliniken im Moment anbieten, wie etwa Dysport, Vistabel und auch das in England entwickelte Azzulare. All diese Marken arbeiten jedoch mit der selben Wirkweise: Dabei wird ein Signal, dass von den Nerven an den Muskel gesendet wird, blockiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen