Sonderthema:
Wien sammelt wieder Christbäume

"Ohne Lametta wäre netter"

Wien sammelt wieder Christbäume

"Ohne Lametta wäre netter" - Mit diesem Slogan wirbt die MA 48 (Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark) auch heuer wieder für die Christbaumsammlung. Bis zum 14. Jänner steht den Wienern der bewährte Service zur Verfügung. Auf www.wien.gv.at/Stadtplan sind im Online-Stadtplan der Stadt Wien alle 498 Christbaum-Sammelstellen verzeichnet. Die MA 48 bittet, die Bäume von allen Resten des Schmucks (Haken, Lametta, etc.) zu befreien, um die Weiterverarbeitung der Bäume zu erleichtern.

Die Christbaumsammelstellen sind ab 27. Dezember eingerichtet. Nur im ersten Bezirk stehen sie aufgrund des Silvesterpfades erst im neuen Jahr zur Verfügung. Darüber hinaus nimmt die MA 48 Weihnachtsbäume, die ausgedient haben, auf allen 19 Wiener Mistplätzen (geöffnet Montag bis Samstag, jeweils von 7.00 bis 18.00 Uhr) entgegen.

Fernwärme
Nach Weihnachten 2010 brachten die Wiener rund 576 Tonnen an alten Christbäumen zu den Sammelstellen, dies entspricht in etwa 135.000 Stück. Im Jahr 2000/01 lag die Menge noch bei 280 Tonnen, somit kam es innerhalb von zehn Jahren zu einer Verdopplung der Sammelmengen. Die Christbäume werden zu klimaneutraler Energie in Form von Fernwärme verwertet, es werden rund 1.890 Megawattstunden an Fernwärme produziert, umgerechnet könnte man damit rund 3.000 Haushalte ein Monat lang mit umweltfreundlicher Fernwärme versorgen.

Service:  Wo sich die nächste Christbaum-Sammelstelle befindet, erfahren Sie im Internet im Online-Stadtplan der Stadt Wien oder beim Misttelefon unter der Wiener Nummer 546 48. Dieses ist werktags von 8.00 bis 18.00 Uhr besetzt. Sammelstellen im Stadtplan www.wien.gv.at/stadtplan durch Klicken des Christbaum-Icons wird die Adresse angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen