Cindy Crawford wirbt für Österreich

Ewiges Supermodel

© SPAR

Cindy Crawford wirbt für Österreich

Es ist ein typisch dunstiger, sogenannter "June-Gloom"-Morgen in Malibu, dem Platz, an dem die Schönen und Reichen von Los Angeles noch ein wenig schöner und reicher und mitunter auch weltberühmt sind. In der weißen Traumvilla eines Musikproduzenten wird gerade das Set eines Werbespots aufgebaut, ein schwarzer Bentley hält davor.

Werbedreh
Der Nobelkarosse entsteigt ein bekanntes Gesicht: Cindy Crawford (43), die absolute Model-Ikone der 90er-Jahre. Auf dem Timetable des alterslosen Supermodels mit dem markanten Leberfleck steht an diesem 15-Grad-Celsius-Tag Ende Mai ein Werbespot sowie Kampagnenbilder für eine Beauty-Pflegelinie made in Austria.

Beauty und Disziplin
Die Schönheit ohne Ablaufdatum wirft sich in ein sexy Monokini und stellt einmal mehr unter Beweis, warum ausgerechnet sie direkt aus einem kleinen Kaff namens DeKalb im US-Bundesstaat Illinois zum Supermodel avancierte: Nicht nur durch beeindruckende Fotopräsenz und Schönheit, sondern auch durch beinharte Disziplin: immer und immer wieder befiehlt Star-Fotograf James White Cindy für den Werbespot in den Pool - und die Model-Ikone folgt den Anweisungen, ohne zu murren.

Paparazzi-Stress
Leicht beunruhigt reagiert die Beauty lediglich, als plötzlich Paparazzi versuchen, Bikini-Bilder mittels Zoomkamera zu schießen. Zurecht - einen Tag später schon verbreiten sich diese auf den Online-Portalen der Brit-Magazine "Daily Mail" und "The Sun" unter der Headline "So sexy mit 43! Cindy Crawford shootet Werbekampagne für eine australische Company!"

Australische Company? Von wegen! Schon wieder wurde Australia mit Austria verwechselt, denn hinter dem sensationellen Werbe-Coup steckt ein Austro-Konzern - der österreichische Lebensmittelriese Spar.

Celebrity-Werbe-Coups
Um einen kolportierten 6-stelligen Betrag wurde das ewige Supermodel für die neue Beauty-Kiss-Kampagne engagiert - Cindy Crawford befindet sich damit in bester Gesellschaft, überrascht doch Spar in den letzten Jahren immer wieder mit spektakulären Werbetestimonials. So küsste Heidi Klum als Erste ein Duschgel der Spar-Beauty-Eigenmarke, und das immerhin ganze sechs Jahre lang. "Desperate Housewife" Marcia Cross mimt für die Haushaltslinie "Splendid" von Spar Mrs. Perfect, die Geschirr und Wäsche sagenhaft sauber hält und ihr Geheimnis selbst ihrem Lookalike nicht preisgeben will. Und Star-Moderatorin Mirjam Weichselbraun ist für die Vermarktung der "Natur pur" und "Spar Vital"-Linie zuständig.

Bekannte Testimonials
Hinter den Werbe-Deals, die hierzulande immer wieder für Aufsehen sorgen, stecken zwei Köpfe: Christoph Bösenkopf, Geschäftsführer der Wiener Werbeagentur Wirz und Gerhard Fritsch, Marketing-Direktor von Spar und erst in diesem Jahr zum "Marketer des Jahres 2008" gekürt. Wenn es nach Letzterem geht, dürfen wir uns auch künftig auf Top-Celebritys freuen, denn: "Ich persönlich bin sehr stolz, dass wir nach Heidi Klum jetzt Cindy Crawford als Testimonial gewinnen konnten. Die Erfolgsstory der Marke Beauty Kiss kann also weitergehen", so Gerhard Fritsch.

Kult- und Star-Prinzip
Denn: "Spar orientiert sich im Marketing am sogenannten Kult- und Star-Prinzip!" Eine Maxime, die in diesem Jahr mit dem kultigen "Börserl" für die Spar S-Budget-Linie und eben Cindy Crawford gleich zweifach grenzgenial umgesetzt wurde. Cindy auch im nächsten Jahr. Übrigens können sich eingefleischte Cindy-Fans schon jetzt freuen, denn - psst, psst! - das ewige Supermodel wurde von Spar für mindestens zwei weitere Jahre unter Vertrag genommen, die Beauty-Kiss-Kampagne wird also ihre sexy Fortsetzung finden. Und Cindy darf sich auch im nächsten Jahr großflächig auf österreichischen Plakatwänden rekeln.

Zum Leidwesen von ÖAMTC-Verkehrspsychologen. Die wollen uns die heißen Motive partout nicht gönnen, orten in einer neuen Studie eine Ablenkung von Autofahrern. Einem jeden Menschen recht getan, ist bekanntlich eine Kunst, die niemand kann ...

Interview
Wirz-Geschäftsführer Christoph Bösenkopf über das Shooting mit Cindy ...

ÖSTERREICH: Gratulation zum neuen Werbe-Coup! Wie kommt Cindy Crawford als Testimonial in Österreich an?
BÖSENKOPF: Die Resonanz hat alles Bisherige übertroffen, Cindy Crawford ist ein unglaublicher Superstar, gibt mit 43 Jahren wieder Vollgas im Modelbiz. Eine echte Celebrity-Person, die jeder kennt. Sie polarisiert nicht, hat 100% ige Zustimmung, bis ins kleinste österreichische Dorf kennt sie jeder. Das wirkt sich auf die Verkaufszahlen der Beauty Kiss-Linie aus - ein sprunghafter Anstieg!
ÖSTERREICH: Wie war die Crawford persönlich?
BÖSENKOPF: Umgänglich, nett und professionell. Sie hat uns begrüßt, schwärmte sofort von Wien, Sacher-Torte, Schloss Schönbrunn und Hofburg. Zum Schluss kamen ihre Kids samt Oma aufs Set, ihre bildhübsche Tochter Kaia (8), die eigentlich Cindys kleines Mini-Me ist, wurde vom Fotoassistenten gleich abfotografiert und Cindy meinte dazu: "Es ist ohnehin an der Zeit, dass jemand meinen Job übernimmt."
ÖSTERREICH: Wie geht es weiter?
BÖSENKOPF: Wir haben Cindy Crawford mindestens 2 Jahre unter Vertrag, nächstes Jahr kommen weitere Sujets.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen