Daria Werbowy geht für  H&M baden.

Coole Nixe

© H&M

Daria Werbowy geht für H&M baden.

Alle wollen Daria! Die 1,80 Meter große Kanadierin ist der neue Stern am Modelhimmel. Sie war bereits Gesicht von Prada und Lancome, defilierte für Yves Saint Laurent, Louis Vuitton, Givenchy, Jil Sander, Christian Dior, Gucci & Co. und ist das meistgebuchte Cover-Model der US-Vogue.

Beachwear für H&M
Jetzt engagierte H&M die 24-Jährige für die aktuelle Beachwear-Kampagne. Auf den Sujets rekelt sich die Beauty vor tropischem Hintergrund und in Ethno-inspirierter Bademode. Dazu H&M-Chefdesignerin Ann-Sofie Johansson: „Unsere Inspirationsquellen waren heiße Urlaubstage in Afrika, Indien, Hawaii und Südamerika – daher die Ethnomotive wie Tropenblumen und Blätter, Ikat-Muster und Batikeffekte mit Farbverlauf.“

daruia290

(C)H&M

Bademoden-Trends
Die Beach-wear-Kollektion 2008 kann sich jedenfalls sehen lassen: Bei H&M heuer im Trend: Triangel-Bikinis, sexy Neckholder-Teile, heiße Bandeau-Tops und Hotpants im Retro-Stil mit Gürtel. Farbtöne der H&M-Badenixe: Clementine, Batikorange, Mint, Türkis, Weiß und Schwarz. Daneben stehen edle indisch-inspirierte Modelle, bestickt mit Goldfäden und auffälligen Perlenapplikationen. Top-Accessoires sind Fransenschal und üppige Perlenketten. Frau zeigt sich an Pool und Beach im Sommer 2008 eben nicht mehr „oben ohne“. Die schöne Daria macht’s vor!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen